Kontakt
Fischer Sanitär
Obere Spitalgasse 9
97753 Karlstadt
Homepage:www.fischersanitaer.de
Telefon:09353 2409
Fax:09353 4902

Firmenfahrzeug

Attraktive Förderung und hohes Einsparpotential

Zehnder Energieeffizienz-Heizkörper im optimalen Zusammenspiel von Wär­me­über­tra­gung und Wärmeerzeugung

Um die engagierten Klimaziele des im letzten Jahr vom Bun­des­tag beschlossenen Klimapakets zu erreichen, muss in Deutsch­land insbesondere das Wohnen en­er­gie­ef­fi­zi­en­ter und vor allem klimafreundlicher wer­den. Nach An­ga­ben des Bun­des­um­welt­amts ist der Haus­halts­be­reich immerhin für 25 % des ge­sam­ten En­er­gie­ver­brauchs in Deutschland verantwortlich und davon wandern wie­der­um fast 70 % in die Erzeugung der Raum­wär­me. Deshalb bezuschusst die Bundesregierung auch den re­ge­ne­ra­ti­ven Aus­tausch veralteter Heizungsanlagen mit bis zu 40 % der Ge­samt­kos­ten. Liegt die Vor­lauf­tem­pe­ra­tur der neu­en Anlage bei ma­xi­mal 60 °C, wird auch der Einbau von neu­en Heizkörpern ge­för­dert. Raum­klima­spe­zia­list Zehnder bietet mit Zehnder Nova Neo und Zehnder Charleston spezielle En­er­gie­ef­fi­zi­enz-Heiz­kör­per an, die sich als En­er­gie sparende Lösungen optimal für den Austausch eig­nen.

Um den Heizenergieverbrauch zu senken, gibt es viele Mög­lich­kei­ten – vom Austausch der Fenster bis hin zur Fas­sa­den­däm­mung. Die effektivste En­er­gie­ein­spar­maß­nah­me ist und bleibt je­doch un­ver­än­dert eine Mo­der­ni­sie­rung der Hei­zungs­an­la­ge: Bei einem mit anderen en­er­ge­ti­schen Maßnahmen ver­gleich­ba­rem Invest erzielt man damit deutlich höhere Einspareffekte. Und wenn man nun auch noch die alten Heizkörper ersetzt, erzielt man den bestmöglichen En­er­gie­ein­spar-Faktor. Dabei gilt es, Wär­me­er­zeu­gung und Wär­me­über­tra­gung optimal auf­ein­an­der abzustimmen. Das ge­lingt perfekt mit spe­zi­el­len En­er­gie­ef­fi­zi­enz-Heiz­kör­pern von Zehnder, welche op­ti­mal auf die nied­ri­gen Vor­lauf­tem­pe­ra­tu­ren re­ge­ne­ra­ti­ver Hei­zungs­an­la­gen mit Wär­me­pum­pe aus­ge­legt sind. So wie der Wärmepumpen-Heizkörper Zehn­der Nova Neo, der durch seine hohe En­er­gie­ef­fi­zi­enz und seine kurze Re­ak­ti­ons­zeit ideal für den Ein­satz in Ver­bin­dung mit Wär­me­pum­pen geeignet ist. Zudem erreicht Zehnder Nova Neo dank zuschaltbarer Ven­ti­la­to­ren ge­ra­de bei niedrigen Tem­pe­ra­tu­ren eine im Vergleich zu her­kömm­li­chen Produkten fünffache Heiz­leis­tung. Dadurch ver­kür­zen sich nochmal deutlich die en­er­gie­auf­wän­di­gen Auf­heiz­pha­sen – besonders relevant bei plötz­li­chen Käl­te­ein­brü­chen. Ebenfalls ideal geeignet als En­er­gie­ef­fi­zi­enz-Heizkörper ist der Mehrsäuler Zehnder Charleston mit seinem sehr hohen Strah­lungs­wär­me­an­teil. Durch seine Röh­ren­bau­form ist Zehnder Charleston zudem besonders für Nie­der­tem­pe­ra­tur-Anlagen ge­eig­net. Ohne Kon­vek­ti­ons­la­mel­len sorgt Zehnder Charleston auch bei niedrigen Sys­tem­tem­pe­ra­tu­ren für ein be­hag­li­ches Raum­kli­ma.

Ein gemütliches Wohnzimmer mit dem Heizkörper Zehnder Nova Neo an der Wand.
Der renommierte Raumklimaspezialist Zehnder bietet mit Zehnder Nova Neo eine effiziente Heizkörper-Lösung speziell für Nie­der­tem­pe­ra­tur-Systeme, z.B. mit Wärmepumpe. Hinter der Optik einer schlich­ten Heizwand versteckt sich mit zusätzlichem Wär­me­tau­scher und Ventilationsunterstützung ein wahres Kraft­pa­ket. (Quelle: Zehnder)
Der Heizkörper-Klassiker Zehnder an der Wand.
Der Heizkörper-Klassiker Zehnder Charleston kann nicht nur ein toller Blick­fang sein – hier in der Klarlackierung Technoline. Als Nie­der­tem­pe­ra­tur-Heizkörper eignet er sich auch optimal zur en­er­gie­ef­fi­zi­en­ten Anbindung an eine moderne, regenerative Hei­zungs­an­la­ge. (Quelle: Zehnder)

Mit einer Erneuerung der veralteten Heizungsanlage in­klu­si­ve dem Austausch der alten Heizkörper durch moderne Zehnder En­er­gie­ef­fi­zi­enz-Heizkörper können Immobilienbesitzer nicht nur Kosten sparen, sondern auch verschiedene staatliche För­der­mög­lich­kei­ten für Energieeffizienz und energetische Sanierung in Anspruch nehmen. Zehnder hat daher eine eigene In­for­ma­ti­ons­bro­schü­re aufgelegt, in der Verbraucher alle Informationen zum Thema Energieeffizienz-Heiz­kör­per finden.

HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems SHK GmbH & Co. KG

Zum Seitenanfang